Donnerstag, 24. Juni 2010

Gemeinsam gezittert, gemeinsam gefeiert....

.... PublicViewing auf dem Landwehrplatz in Saarbrücken.

Eine tolle Veranstaltung hat der Verein Haus Afrika e.V. gemeinsam mit dem saarländischen Sportministerium und der Integrationsbeauftragten der saarländischen Landesregierung, Gaby Schäfer, auf die Beine gestellt. 

Rund 1.500 Menschen unterschiedlichster Nationalität verfolgten gebannt das spannende WM-Spiel zwischen Deutschland und Ghana auf der Großbildleinwand.
 
90 Minuten zwischen Freude, Hoffnung und Bangen.
 Um so größer war der Jubel, als klar war, dass beide Mannschaften sich für das WM-Achtelfinale qualifiziert haben. Ein Fußballfest. Fantastisch.


Vor Beginn des Entscheidungsspiel in der Vorrundengruppe D überreichten sich die saarländische Integrationsbeauftragte Gaby Schäfer sowie der Vorsitzende von Haus Afrika e.V. Lamine Conté gegenseitig die Nationflaggen von Deutschland und Ghana. 
Eine schöne Geste internationaler Freundschaft.
Anmoderiert wurde das Fanfest auf dem Landwehrplatz gekonnt von Ina Thiesen 
von der Geschäfts- und  Koordinationsstelle der Landesintegrationsbeauftragten 
sowie von Eugene von Haus Afrika e.V. (links im Bild)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.