Donnerstag, 22. September 2011

7500 Haushalte, mehr als 250 Kilometer: Gaby Schäfer hat ihre Hausbesuche abgeschlossen

Vergangene Woche waren dann auch die dicksten Brocken geschafft:
In Wiesbach waren Gaby Schäfer und ihr Team an 13 Nachmittagen seit dem 4. Mai  unterwegs. Viele interessante Gespräche mit Wiesbachern an Haustüren, im Garten usw. waren das gute Ergebnis dieser Tour.
Fast 50 Kilometer (exakt 49,43 km) sind es, wenn man im zweitgrößten Dorf unserer Gemeinde von Haus zu Haus zu geht. Ganz schön groß!

Habach war eine Aufgabe, die schneller gelöst war, als die großen Ortsteile. 
Spaß hat es aber auch hier gemacht, wie die Bilder zeigen.

Auch in Bubach Calmesweiler sind die Bürgerbesuche unserer Kandidatin beendet. An insgesamt 9 Nachmittagen und 37,96 km waren sie und ihr Team unterwegs und wurden an nahezu allen Türen freundlich empfangen. Vielen Dank an unsere Freunde im CDU-Ortsverband Bubach-Calmesweiler-Macherbach und für die vielen Anregungen und Ideen.
Gleiches gilt auch für Eppelborn, wo Gaby Schäfer an insgesamt 19 Tagen fast sechzig Kilometer erfolgreich gemeistert hat und natürlich auch für Dirmingen, wo mit 37,98 km fast exakt die gleiche Strecke wie in Bubach-Calmesweiler zu Buche schlägt.

„Es hat mir Spaß gemacht - die vielen guten Begegnungen und Gespräche sowie die interessanten Themen, Ideen und Anregungen waren jeden einzelnen Meter meiner Tour durch unsere Gemeinde wert - egal ob in Macherbach, Hierscheid, Habach, Humes, Bubach-Calmesweiler, Dirmingen, Wiesbach oder Eppelborn.
42 Freunde haben mich begleitet und ihre Zeit in ein gemeinsames Ziel investiert – das ist keineswegs selbstverständlich. Deshalb noch einmal: Herzlichen Dank!“ so Gaby Schäfer zum Abschluss dieser wichtigen Etappe auf dem Weg zum 23. Oktober.

An einigen Tagen durfte auch ich dabei sein - und ich kann bestätigen: Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, meine Gemeinde und ihre Leute kennenzulernen.
Als Eppelborner, der sich in Habach und Bubach gleichermaßen zuhause fühlt, war es für mich interessant, auch manchen versteckten Winkel in anderen Ortsteilen kennenzulernen.
Dabei dachte ich doch tatsächlich, ich kenne mich aus ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.