Mittwoch, 28. September 2011

Völkerball: Der neue Deutsche Vizemeister kommt aus Eppelborn


Jeder kennt Völkerball. 
Im Sportunterricht unserer Schulen gehört das Spiel zum Standardprogramm.
Trotzdem fristet diese Sportart auf dem Parkett der internationalen Populärsportarten eher ein Nischendasein.
Völlig zu Unrecht.
Wie bei kaum einem anderen Sport sind gleichzeitig Gewandtheit, Treff- und Fangsicherheit, Ausdauer und Geschwindigkeit gefragt - und das bei höchster Aufmerksamkeit.
Beim TV Eppelborn erfreut sich der Völkerball glücklicherweise großer Beliebtheit - mit seinen Jugendmannschaften ist der TVE bereits eine Hausnummer in Deutschland.
Nun zeigte auch die Erste Mannschaft, dass mit ihr künftig noch stärker zu rechnen ist.
Motivation, Spielfreude und eine große Leistungsbereitschaft waren die Eckpfeiler eines Erfolges, der aufhorchen lässt.


Auch unsere Bürgermeister-Kandidatin Gaby Schäfer und der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Michael Hoffmann gratulierten dem jungen Top-Team des TVE zum Gewinn der Deutschen Vizemeisterschaft im Völkerball.

In diesem Jahr wurde das Turnier zur Deutschen Meisterschaft im Saarland ausgetragen - im benachbarten Aschbach.
Nur einen Steinwurf von Eppelborn entfernt.
Fast schon ein Heimvorteil.
Ein Faktor, den die Mädels vom TV Eppelborn souverän für sich zu nutzen wussten.
Sie kämpften sich durch zunächst durch die Vorrunde, wurden gar Gruppenerster in einer schweren Gruppe.

Doch was für ein phänomenales Team die Eppelborner Völkerballerinnen derzeit tatsächlich sind, stellten sie in der Runde der letzten sechs so richtig unter Beweis, als sie den Titelverteidiger und mehrmaligen Deutschen Meister AT Rodenkirchen regelrecht wegputzten und dann, nach einem weiteren Sieg, erstmals in der Geschichte des TVE im Finale standen.
Erst im Endspiel gegen den WT Loppersum aus Ostfriesland musste sich unser Eppelborner-Top-Team geschlagen geben - doch nachdem die Mannschaft des TVE mit einem 6. Platz im Vorjahr bereits einen Achtungserfolg verbuchen konnte, ist die Vizemeisterschaft nun eine Sensation, die mit Sicherheit Lust auf mehr macht und die Mannschaften des TVE noch weiter anspornt.

Herzlichen Glückwunsch an die Völkerballerinnen des TV Eppelborn. Macht weiter so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.