Montag, 17. Oktober 2011

Branchenmix erweitert: Mehr Mode in Eppelborn

In Eppelborn hat das Modehaus Houy seine Türen vor einigen Wochen geöffnet.
420 qm Ladenfläche stehen dem neuen und modern eingerichteten Geschäft zur 
Verfügung, im größeren vorderen Teil Damen-Oberbekleidung, im hinteren Teil attraktive Herren-Mode. 
Im großen Sortiment finden sich unter anderem die Marken Comma, S'Oliver Selection, Taifun, Gerry Weber, Brax und Angels sowie für die Herren S'Oliver Men, Basefield Men, Pierre Cardin, Mac Jeans und Casa Moda. 

Damit wurden nun in relativ kurzer Zeit die Schaufenster des einstigen Haushaltswaren- und Geschenkehauses Willy Schmidt GmbH wieder gefüllt - ein Leerstand, der wie ein Stachel im Fleisch eines jeden Eppelborners wirken musste, wurde wiederbelebt.
Für Eppelborn war die Schließung des im Illtal besser bekannt unter dem Namen Blechschmidts Willy bekannten Geschäfts mit der breiten Angebotspalette zweifelsohne ein großer Verlust.
Das Unternehmen war weit über die Grenzen unserer Gemeinde hinaus bekannt - doch das genügte offenbar nicht mehr um die Umsätze in den vergangenen Jahren so zu stabilisieren, dass sich das Geschäft auch in Zukunft noch lohnt. Zu sehr lockten die großen Zentren in Neunkirchen und Saarbrücken, und auch das Internet wurde zusehends zur Konkurrenz.
Ich persönlich bin mir sicher, dass mit einer Regio-Währung (wie z.B. dem Illtaler) einiges an Kaufkraft in unserer Gemeinde gehalten werden könnte, was bisher vor allem in den Saarpark-Center nach Neunkirchen abwandert. Das hätte auch einem Haus wie Blechschmidts Willy geholfen.
(Übrigens ein Grund, weshalb ich Gaby Schäfer als Bürgermeisterkandidatin favorisiere - denn sie hat die Regiowährung in ihrem Wahlprogramm fest verankert).


Das zunächst Wichtigste aber ist:
Es wurde ein prominenter Leerstand mitten im Ortskern beseitigt. Zudem ist nun nach langer Zeit auch das Marksegement Herrenoberbekleidung wieder in Eppelborn vertreten.
Und das sind richtig gute Nachrichten.


Diese Neueröffnung tut unserer Gemeinde gut. Das finden auch Ortsvorsteher Berthold Schmitt, unsere Bürgermeisterkandidatin Gaby Schäfer und das Team vom Bekleidungshaus Houy mit Filialleiterin Margret Keller sowie den Unternehmern Ekkehart und Heidi Houy.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.