Donnerstag, 1. Dezember 2011

Jetzt im Test: Der Philips AquaTouch

Erneut hat die Marketing-Plattform trnd.com mir (und 999 weiteren Online-Reportern) ein innovatives und nützliches Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt: Den Philips AquaTouch - einen "elektrischen Rasierer für eine gründliche und hautschonende Rasur - nass und trocken" wie die Produktbeschreibung verrät.

Ein nettes Päckchen mit dem innovativen Philips AquaTouch und mit Probepacks 
des (erfahrungsgemäß) sehr guten Nivea for men - Rasierschaums. 
Ein paar Freunde und Kollegen durften sich schonmal freuen.

Ein erster "Trockentest" zeigte schonmal ein mehr als zufriedenstellendes Ergebnis. Der Philips AquaTouch stellte meinen bisherigen Philips-Rasierer eindeutig in den Schatten - bei der Qualität der Rasur und auch beim Handling. 
Der seit September 2011 im Handel erhältliche AquaTouch kann ja nicht nur trocken, sondern auch unter der Dusche oder mit Rasierschaum oder Rasiergel verwendet werden. Bin gespannt, wie das klappt. 
Weiterer Bericht folgt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.