Donnerstag, 22. März 2012

Neue Workshops: Die Kunst des Filzens ist auch in Eppelborn erlernbar!

Funde belegen: Schon in der Steinzeit beherrschten die Menschen die Kunst des Filzens. 
Und das aus gutem Grund.
Schließlich erweiterte das Filzen beispielsweise eine Herstellung von Kleidung weit über das simple Aneinandernähen von Pelzen, Fellen und Tierhäuten hinaus.
In jüngster Zeit wird dieses Handwerk zunehmend als Kunsthandwerk wiederentdeckt - mit wunderbaren Designs und als außergewöhnliche Dekorationsartikel.



Viel Geduld und Fingerfertigkeit gehören zum Filzen unbedingt dazu. 
Wenn man dazu dann auch noch kreative Einfälle hat, steht dem Selbermachen von Filzobjekten fast nichts mehr entgegen.
Nun fehlt höchstens noch eine fachmännische oder auch fachfrauliche Anleitung.
Und die bekommen jetzt Groß und Klein, also Erwachsene ebenso wie Kinder, auch in Eppelborn - bei den Filz-Workshops von Birgit Jochum und ihrem kleinen Unternehmen Zersägt und Verfilzt im beschaulichen Wohngebiet "Auf drei Eichen".



Filzen ist mehr als nur ein Zeitvertreib.
Es ist ein Handwerk. Und raus kommt dabei meist etwas Schönes.
Ideal zum Verschenken.
Oder auch zum Selberbehalten.

Besucht doch einfach mal die Filz-Workshops von Birgit Jochum.
Und vorher zuerst und am besten noch einmal ihre Webseiten.
Dort kann man die Filz-Workshops nämlich buchen.
Ganz aktuell werden wieder neue Workshops angeboten!!!

Zu entdecken gibt es bei Birgit übrigens auch noch mehr, als nur das Filzen.
Viel mehr.
Überzeugt euch selbst und werft mal einen Blick auf ihren schmucken kleinen Auftritt im Internet unter www.zersaegt-und-verfilzt.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.