Donnerstag, 12. April 2012

Bankraub in Wiesbach

Gleich zweimal hat er zugeschlagen. 
Und das ausgerechnet im Eppelborner Ortsteil Wiesbach.
Am 13. März 2009 und am 7. September 2011 überfiel ein maskierter Räuber die Sparkassen-Filiale im zweitgrößten Dorf unserer Gemeinde.
Und er wollte, typisch saarländisch: "all Geld".
Das hat er wohl nicht ganz gekriegt - aber er konnte beide Male mit immerhin "mehreren 10.000 Euro" flüchten.
Zurück ließ er Mitarbeiter und Kunden, die durch die Tat schockiert, erschüttert und sicherlich auch traumatisiert wurden.


Erwischt hat ihn die Polizei zwar bislang noch nicht - aber mit Hilfe der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am gestrigen Abend hofft man dem Täter mit dem imitierten ausländischen Slang nun auf die Schliche zu kommen.




Es gibt einige Anhaltspunkte und Hinweise, die möglicherweise bei der Ergreifung des Täters helfen könnten - aber Ihre Hilfe wird gebraucht!
Näheres finden Sie hier: im entsprechenden Artikel der XY...ungelöst - Webseite.
Zweckdienliche Hinweise nimmt - wie immer - jede Polizeidienststelle entgegen.
Wenn Ihr Hinweis zur Ergreifung des Täters und seines eventuellen Komplizen führt, winken immerhin 6.000 Euro Belohnung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.