Freitag, 20. April 2012

Die Tradition der Flaggenverbrennung kritisch beleuchtet

"Feuer und Flamme für den Judenstaat"  - unter dieser Überschrift befasst sich ein aktueller Blogeintrag des "Spirit of Entebbe" in überraschender Weise mit der Tradition des öffentlichen Verbrennens von Flaggen westlicher Länder und wagt eine beeindruckende Stilkritik.
Lesenswert! 
Mehr zum Thema gibt's hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.