Donnerstag, 7. Juni 2012

Makroaufnahmen sind garnicht mal so einfach...

... aber sie machen Spaß!

Heut hab' ich mal kurzerhand die Kamera meiner Herzallerliebsten geschnappt und probiert, ob ich Makro-Aufnahmen mit der neuen Nah-Linse auch hinkrieg.
Das ist garnicht mal so einfach.
Draußen.
Bei Wind.
Und Tieren, die krabbeln.




Kommentare:

  1. Einfach nicht, aber die Ergebnisse können sich auf alle Fälle sehen lassen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Aber ich muss noch viel üben.... das sind nämlich nur die Bilder, die halbwegs zu gebrauchen waren. Über den Rest reden wir besser garnicht.
      Was ich allerdings ganz toll finde, ist die Tatsache, dass man einen ganz anderen Blickwinkel auf die Natur gewinnt.
      Man schaut bereits bei der Motivwahl genauer hin und nimmt Details wahr, die einem noch nie wirklich aufgefallen sind.
      Und - man muss ich Zeit nehmen.
      Ein schöner Ausgleich für die vielen vielen Momente jeden Tag, an dem alles (vermeintlich) schnell gehen muss.

      Löschen
  2. Ich schließe mich an: die Ergebnisse können sich auf jeden Fall sehen lassen!
    Die sache mit dem Wind ist tatsächlich nicht einfach und hat mir schon so manches Bild zunichte gemacht. Da ist einfach Geduld gefragt.
    Ich freue mich sehr, dass du dabei bist!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.