Dienstag, 3. Juli 2012

Die Schmaustage 2012 werfen ihre Schatten voraus!

Mittelalter reloaded....

Die Eppelborner Schmaustage werden in diesem Jahr endlich wieder neue Maßstäbe setzen können.
Das scheint sicher.
Im letzten Sommer hatte man zögerlich und halbherzig das Thema "Mittelalter" ausgerufen, es jedoch nicht ernsthaft mit Leben erfüllt. Doch bereits der Versuch lockte erfreulicherweise wieder mehr Besucher auf den Marktplatz als im Jahr zuvor. 
Deshalb fiel mein Blogpost schon damals zwar durchaus kritisch, trotzdem aber schon zurückhaltend positiv aus.
Die Kritik wurde angenommen - und es hat sich was getan:
Nach allem, was ich bisher mitbekomme, werden die Schmaustage 2012 richtig gut organisiert.
Es sollen wieder Schmaustage sein, die ihren Namen verdienen:
Mehr zu schmausen, mehr zu trinken - und vor allem viel mehr "Mittelalter".
Die Teilnehmerliste und die Planung des Festbereichs können sich auf jeden Fall sehen lassen. (Es wäre allerdings noch toller, wenn sich wieder mehr Eppelborner Vereine zu einer Teilnahme entschließen könnten.)


Das Programm ist deutlich bunter und professioneller als im vergangenen Jahr und bietet Attraktionen für die ganze Familie - vom Open-Air-Konzert der Live-Bands Firebirds und Lapsus Project über eine (richtige) Feuer-Show und Schwertkämpfe sowie einen Festzug bis hin zum Abschlussfeuerwerk.

 Foto und Memo vom letzten Jahr. 
Ich bin mir sicher, 2012 wird auch der Festzug deutlich attraktiver - 
oder wie ich damals schrieb:
 bunter, selbstbewusster und aufsehenerregender!

Mehr Infos findet ihr unter:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.