Mittwoch, 22. August 2012

Die Eppelborner Band "Old Boys" sorgt auf dem Sängerfest in Finsterwalde für Stimmung

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: In unserer brandenburgischen Partnerstadt Finsterwalde steigt vom 24. bis 26. August wieder das große Sängerfest
Am Samstagabend setzen die "Old Boys" aus Eppelborn mit ihrem bunten Mix aus Party-Hits der 60er bis 80er Jahre die Bühne im Schlosshof "unter Strom".
Unsere Finsterwalder Freunde schreiben hierzu:
"Old Boys - von wegen...
Manchmal wird man das Gefühl nicht los, dass die Lebensdauer von Partnerschaften abnimmt. Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel. Und mit so einem Fall haben wir es anscheinend zu tun. Die Partnerschaft zwischen der Sängerstadt und Eppelborn, dem Städtchen im Saarland, wird in diesem Jahr 22. Fünf Eppelborner sind es, die uns Finsterwaldern von Zeit zu Zeit als Wiederholungstäter auffallen. „Old Boys“, heißt die Musikgruppe, die in diesem Jahr unbedingt wieder nach Finsterwalde wollte. 
Nun sind sie da!
Da die Band schon über 20 Jahre besteht, kann man davon ausgehen, dass die Jungs auch nicht mehr ganz jung sind, (so um die fünfzig) und trotzdem wird die Fangemeinde immer jünger. Dass mittlerweile zwei junge Damen mit von der musikalischen Partie sind, lässt vielleicht auf einen Verjüngungsversuch schließen. Für die Sängerfestbesucher bleiben es die „Old Boys“ und wir freuen uns auf sie."

Auch die Lausitzer Rundschau berichtet unter der Überschrift "Eppelborner wollen Freunde in Finsterwalde treffen" über die "Old Boys" auf dem Sängerfest - den Artikel könnt ihr hier nachlesen.


Sichtbares Zeichen der Partnerschaft zwischen Eppelborn und Finsterwalde sind der Finsterwalde-Platz und die neue Skulptur, die den attraktiven Platz ziert. Gemeinsam mit Staatssekretärin Gaby Schäfer enthüllten die Bürgermeister der Partnerstädte Finsterwalde und Eppelborn, Jörg Gampe und Fritz-Hermann Lutz im vergangenen Jahr die Skulptur und übergaben den neugestalteten Platz seiner Bestimmung.
Fritz-Hermann Lutz - mittlerweile Bürgermeister a.D. - lässt es sich natürlich auch in diesem Jahr nicht nehmen, zum größten Fest unserer Partnerstadt Finsterwalde zu reisen und gemeinsam mit unseren Freunden in der größten Stadt des Landkreises Elbe-Elster zu feiern.


Das Programm des diesjährigen Sängerfestes könnt ihr hier nachlesen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.