Donnerstag, 20. September 2012

beauty is where you find it # 32/12...

...catch golden light


...die Stunde nach Sonnenaufgang, die alles in magischem Gold erstrahlen lässt, sie hat ihren ganz eigenen Charme... und wenn man die Sechstklässlerin zur Schule gebracht und bis zum eigenen Start zur Arbeit noch ein wenig Zeit hat - ja genau dann kann man dieses goldene Licht noch erhaschen.

Und genau dann gibt es vielleicht den einen Moment...
...wenn aus Mais Goldmais wird...

 ...die Wipfel eines grünenden Baumes 
in den wallenden Nebeln der Talaue 
 in goldene Farbe getaucht werden...

...die Pferde im Gegenlicht auf goldener Wiese stehen...

...und sogar ein profanes Wasserfass 
in völlig neuem Glanz erstrahlt.

Was andernorts so alles 
in goldenem Licht gefangen wurde, 
seht ihr bei NIC....


Kommentare:

  1. sehr, sehr schöne Aufnahmen !

    LG Inga

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wunderschön!! Bei uns ist alles neblig, kein goldenes Licht dringt da durch ;))
    ... und die Abendstunden sind da schon eher meins *grins*

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wir haben zum Glück gestern und heute einen strahlenden Sonnenaufgang gehabt... der Preis dafür war allerdings das morgendliche Eiskratzen.... ;-)

      Löschen
  3. Wunderschöne Serie! Das Nebelbild gefällt mir besonders gut.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alwin,

    du hast ganz wunderbare Augenblicke eingefangen .... das Nebelbild mag ich besonders gern!

    Einen lieben Gruß,

    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Fotos!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne (goldige) Bilder!! So ländlich sieht es hier auch ringsherum aus!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos, die Pferde gefallen mir besonders :)
    Liebe Grüsse, Lea

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.