Samstag, 19. Januar 2013

Die Habacher Kirmes ist eröffnet!

Auch der Weltuntergang vom 21. Dezember konnte daran nix ändern:
In der Habach wird gefeiert. Und zwar kräftig!
Damit die Zeit zwischen Silvester und Faasend nicht so trostlos verrinnt, feiert das schönste Dorf der Gemeinde Eppelborn seit Jahrhunderten immer wieder im Januar seine Kirmes, das Habacher Feschd.
So natürlich auch heuer.

In der Habach wurde wieder einiges geboten - 
da durfen natürlich auch die Honroratioren des Dorfes und der Großgemeinde  
(die sich glücklich schätzen darf so ein munteres Dörfchen wie die Habach zu haben) 
nicht fehlen. Und so stellte man sich mit dem Kirwe-Lies' unn seinem Hannes zusammen auf zum obligatorischen Gruppenbild.

Natürlich war es wieder ein gutes Stück Arbeit für unsern beliebten Dorf-Chef, den Orts-Pitt - aber er schaffte es wie immer mit Bravour, den Kirwehannes unn sei Lies' aufzuwecken und aus dem warmen Zelt herauszulocken.
Der "Waldesel-Express", die exclusive Habacher Berg- und Talbahn und Mannés Stadl taten ein übriges dazu, dass die Habacher Kirmes auch in diesem Jahr zum ersten große Spektakel des Jahres im Illtal wurde.
Dankeschön an die Männergarde des HKV!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.