Donnerstag, 31. Januar 2013

Karnevalshochburgen

Unbestritten: 
Köln ist eine der Faasend-Hochburgen in Deutschland.
Auch wenn die Faasend dort garnet Faasend heißt,
sondern Fastelovend.
Aber das sei ihnen gegönnt, den Kölnern.
Und selbst wenn die ganz heiße Phase besagter fünfter Jahreszeit noch nicht begonnen hat - in der Kölner Fußgängerzone, der bekannten Schildergasse, sind ihre Vorboten bereits unübersehbar.


Noch wenige Tage, dann beginnt mit dem Fetten Donnerstag in Köln "de Wieverfastelovend" - und Eppelborn startet mit dem EppelBall in die Faasend.


So richtig rund geht's dann im Illtal ab Freitag mit dem
Macherbacher Nachtumzug,
am Samstag mit der Umgekehrten Rathausstürmung in Eppelborn und dem noch jungen Faasendumzug in Wiesbach
und dann natürlich am Sonntag
mit dem großen Faasendumzug 
durch Bubach und Calmesweiler.
Allen Faasebooze schon jetzt ein dreifach kräftiges 
Alleh Hopp, Alleh Hopp, Alleh Hopp....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.