Freitag, 14. Juni 2013

"Freude - gespürt - gefühlt - geändert": Märchenmusical im big Eppel!

An diesem Wochenende strahlt erneut ein musikalisches Highlight vom big Eppel bis weit über die Grenzen unserer Illtalgemeinde hinaus: 85 junge Akteure des Musikvereins Bubach-Calmesweiler und des Schulchors der Nikolaus-Groß-Schule Lebach stehen im Märchen-Musical „Freude“ gemeinsam mit konzerterfahrenen Sängerinnen und Sängern wie zum Beispiel Anika Hoff, Simone Maas und Axel "Fisherman" Schweizer auf der Bühne unseres Kultur- und Kongresszentrums in Eppelborn.

Nach seinen erfolgreichen Musicalprojekten „Das Dschungelbuch“, „Max der Regenbogenritter“ und „Der gestiefelte Kater“ setzt das mittlerweile in diesem Bühnengenre sehr erfahrene Orchester des Musikvereins Bubach–Calmesweiler anlässlich seines 85-jährigen Jubiläums die Reihe seiner famosen Gemeinschaftsproduktionen fort.
„Freude“ ist ein Projekt für Groß und Klein, denn Märchen wurden in früherer Zeit nicht selten für Erwachsene geschrieben, sprechen aber seit Jahrhunderten natürlich gleichermaßen Kinder wie Erwachsene an.
Worum geht es in dem Musical?. 

In unserer heutigen recht seelenlosen Umwelt produziert ein Unternehmer Dinge, die – angeblich – Freude erzeugen sollen. Wenig verwunderlich, dass er darüber seine eigene Freude an der Sache verliert...
Dass Märchen sich zur Wertevermittlung für Menschen in jedem Alter eignen, wird erst seit kurzer Zeit wieder in unserer Gesellschaft wahrgenommen. Kinoerfolge wie „Harry Potter“ oder „Herr der Ringe“ bedienen sich dieser Erkenntnis.

Über 85 Akteure, Musiker, Sänger und Tänzer werden die Zuschauer dieses Gemeinschaftsprojekts, dessen Gesamtleitung der Dirigent des Musikvereins Bubach– Calmesweiler Jörg Graf übernommen hat, in Ihren Bann ziehen, wobei die Regie in den Theater erfahrenen Händen von Gudrun Schomer liegt. Auch der Schulchor der Nikolaus-Groß-Schule unter der Leitung von Frau Laase probt bereits seit Monaten für dieses wirklich einmalige Märchen.

Gespannt warten auch schon die Tanzkinder auf ihren Auftritt: Aline Finkler hat mit den gerade mal vier Jahre alten Jungs und Mädels trainiert und dabei jede Menge Spaß gehabt. Dabei waren die Nachwuchstänzer und -tänzerinnen in jedem Training mit einer Konzentration bei der Sache, die bemerkenswert ist.


Mit dem Musial "Freude" scheint erneut ein Publikumserfolg des Musikvereins Bubach-Calmesweiler und seiner Kooperationspartner vorprogrammiert. Der Saarländische Rundfunk berichtete bereits in seiner Sendung "Musikbühne Saar" und auch die Saarbrücker Zeitung warf bereits einen Blick hinter die Kulissen.
Natürlich werde ich mit meinen Mädels das Musical besuchen. Die Vorfreude ist deshalb auch im Hause Theobald schon ziemlich groß - zumal gerade meinen Zwillingstöchtern die Tanztrainerin Aline Finkler keine Unbekannte ist: Mit ihr trainieren sie regelmäßig in der Mini-Garde des Habacher Karnevalvereins.

 
Die Aufführungen finden statt am Samstag, dem 15. Juni und am Sonntag dem 16. Juni jeweils um 17.00 Uhr im Großen Saal des big Eppel

Eintrittspreise:
Kinder u. ermäßigt: Vorverkauf: sechs Euro, Abendkasse: sieben Euro
Erwachsene: Vorverkauf: neun Euro, Abendkasse: zehn Euro

Vorverkauf:
big Eppel, Tel. 06881/8960681 o. www.bigeppel.de
Rathaus Eppelborn, Bürgerinformation, Tel.06881/969100
Schloss Buseck, Kulturamt, Tel.06881/962628
Tabak & More, Tel. 06881/921931
Michael Zawar, 0174 28 69 720

Eine Veranstaltung des Musikvereins Bubach-Calmesweiler in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eppelborn
9.00 € VVK
10.00 € Abendkasse
6.00 € VVK ermässigt Kinder, Stud. Beh.:
7.00 € Abendkasse ermässigt Kinder, Stud. Beh.: 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.