Mittwoch, 28. August 2013

Eine treue Dienerin geht in die Altersteilzeit - die Nachfolgerin steht bereits in den Startlöchern

Sieben Jahre lang hat sie mich begleitet, war bei vielen Veranstaltungen dabei und hat viele Feste in unserer Gemeinde und darüber hinaus er- und überlebt.
Was entfernt war, ließ sie nah erscheinen, was ohnehin schon ziemlich nah war, brillierte durch eine nie erlebte Detailtreue. Unzählige Menschen ließ sie in bestem Lichte erscheinen und Landschaften präsentierte sie in deren ganz eigenem Charme.
Immer jedoch zeigte sie die ungeschminkte Realität.

Meine kleine kompakte Olympus SP 510UZ verewigte unzählige unvergessliche Momente unseres bunten Familienlebens. Sie bereicherte mit ihren Fotos natürlich immer wieder auch den Eppelblog,machte ihn interessanter und half so mit, eine unglaublich und unerwartet große Leserschaft für meinen Blog zu gewinnen.



Die gute alte Olympus. Die Gebrauchsspuren sind unübersehbar. 
Doch sie funktioniert noch immer tadellos.

Nun wird sie etwas kürzer treten, wird nicht mehr immer und überall mit dabei sein. Zum alten Eisen aber gehört sie deshalb noch lange nicht. Beim Kauf damals war sie unter den kompakten Digitalkameras eines der Spitzenmodelle. Und auch wenn ihre Auflösung mit 7,1 Megapixeln und der damals noch sagenhafte 10fache optische Zoom heute nicht mehr für die Champions League reichen - die 510UZ ist auch heute noch eine der besseren und bleibt in der Familie.

Die Nachfolgerin steht bereits in den Startlöchern: 
Die Sony CyberShot DSC-HX200V!

Neuzugang im Licht der Abendsonne.

Mit ihrem 30fachen optischen Zoom, mit einer Auflösung von satten 18 Megapixeln, ihrem innovativen und schicken Objektiv von Carl Zeiss und sagenhaften technischen Möglichkeiten ist die ein wahrer Alleskönner und nicht zu Unrecht noch immer unter den Top-Twenty der Chip-Bestenliste.

Wenn auch meine Herzallerliebste keineswegs zu Unrecht auf ihre Digitale Spiegelreflex schwört - für mich und meine fotografischen Bedürfnisse ist die neue Kompakte einfach perfekt.
Ich freue mich schon jetzt darauf, sie und ihre Fähigkeiten im Alltagsbetrieb kennenzulernen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.