Freitag, 30. August 2013

Outreau - Urlaub rund um unsere reizvolle Partnerstadt im Nord - Pas de Calais

Diesen Sommer führte unser Familienurlaub uns im wahrsten Sinne des Wortes in befreundete Gefilde: Wir verbachten die "schönste Zeit des Jahres" in der Region rund um unsere französische Partnerstadt Outreau. Dieses mal hatten wir uns in deren Nachbargemeinde Le Touquet-Paris-Plage eingemietet.

Outreau - wer's noch nicht kennt - ist eine einladende blühende Kleinstadt in unmittelbarer Nachbarschaft der Metropole Boulogne-sur-mer.
Die Region rund um Outreau eignet sich hervorragend für einen Familienurlaub - gerade auch für uns Eppelborner: Man braucht von Eppelborn aus gute fünf Stunden mit dem Auto. Eine Zeit, die auch drei Mädels auf dem Rücksitz entspannt und nachweislich völlig nörgelfrei aushalten ;-)

Sandstrände gibt es rund um Outreau einige. Le Portel ist der am nächsten gelegene. Sehr schön sind auch Équihen-Plage, Hardelot-Plage und Wimereux. 
Ebenfalls nur eine kurze Wegstrecke entfernt liegt der mondäne Strand von Le Touquet-Paris-Plage, der perfekt für den Badeurlaub geeignet ist und den bekannten Stränden an der Côte d'Azur in nichts nachsteht. Sicherlich ist das Wetter nicht so beständig wie im Süden - aber dafür hat man auch ein Meer, das mit seinem Wellengang zeigt, dass es diesen Namen auch wirklich verdient.
Das Wasser war übrigens so warm, dass sich auch die Kinder vom ersten Augenblick an kaum bremsen ließen und sich mit Begeisterung in die Brandung stürzten. 


Mehr (und professionellere) Fotos von unserem Sommerurlaub findet ihr übrigens im Blog meiner Herzallerliebsten fabalino.
Wer also noch überlegt, wo er seinen nächsten Strandurlaub verbringen soll: 
Die Region rund um unsere Partnerstadt Outreau im Nord-Pas-de-Calais und an der französischen Kanalküste ist eine Empfehlung wert.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.