Dienstag, 19. November 2013

Tatort Wiesbach: Überraschter Einbrecher konnte fliehen

Wie Blaulichtreport-Saarland.de berichtet, wurde in Wiesbach ein Einbrecher bei seiner Tat von den heimkehrenden Wohnungsbesitzern überrascht.
Der Täter konnte jedoch - leider - unerkannt entkommen.

Offenbar kam das Wiesbacher Ehepaar am vergangenen Sonntag gegen 17.30 Uhr nach Hause und bemerkte, dass sich jemand in einem nach hinten gelegenen Zimmer aufhielt.
Der Einbrecher, auf seiner Diebestour gestört, sei unverzüglich durch ein Fenster nach draußen geflüchtet, heißt es im Blaulichtreport-Saarland.de, und habe allem Anschein nach außer einem Haustürschlüssel nichts entwendet.
Bei dem Einbrecher soll es sich um einen jungen Mann im Alter zwischen 20 und 25 Jahren handeln. Nach Angaben der Hauseigentümer sei er ca. 1,65 m groß, habe schwarze Haare und eine helle Hautfarbe.


Sollte euch zur Tatzeit in Wiesbach etwas Ungewöhnliches aufgefallen sein, meldet euch am besten bei der nächsten Polizeidienststelle.


1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.