Sonntag, 26. Januar 2014

Mathe mal ganz anders: Ausstellung im big Eppel wurde zum Besuchermagneten

Die Veranstalter sind zufrieden. Die Aktion "Mathe macht Spaß", die im Eppelborner Kultur- und Kongresszentrum big Eppel in einer "Langen Nacht der Mathematik" gipfelte, lockte mehr allein tagsüber mehr als 1200 Kinder.


Der Goldene Schnitt, der Goldene Zirkel, ein Experiment mit Spiegelungen und, und, und.... Neben den interessanten und spannenden Vorträgen sorgte die Ausstellung für ein völlig neues Mathematik-Erlebnis bei groß und klein.

Wie viele darüber hinaus die Ausstellung gemeinsam mit ihren Eltern in den späten Nachmittags- und in den Abendstunden besuchten, blieb ungezählt.
Allen, die diese tolle Aktion verpasst haben und trotzdem mehr darüber wissen wollen, sei dieser Artikel der Saarbrücker Zeitung empfohlen: "Warum Mathematik glücklich macht".
Es wurde einiges auf die Beine und nicht selten vermeintliches mathematisches Wissen auf den Kopf gestellt.
Um es kurz zu machen:
Das war ein gelungenes Mathematik-Fest.
Ein Kompliment an alle, die diese Veranstaltung nach Eppelborn geholt und so perfekt in Szene gesetzt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.