Montag, 18. August 2014

Die Hellbergstraße: Eppelborns jüngste Einbahnstraße

Die Arbeiten sind beendet, die Hellbergstraße ist wieder für den Verkehr freigegeben.
Allerdings nur noch in eine Richtung, denn seit neuestem ist die Straße nur noch als Einbahnstraße in Richtung Ortsmitte befahrbar. 

Dieser Teil der Hellbergstraße ist saniert. Künftig geht's allerdings nur noch in eine Richtung.

Als Gründe werden sowohl die Enge der Fahrbahn genannt als auch die Tatsache, dass die Einfahrt aus der Rathausstraße erschwert würde, wenn an der Kreuzung Rathausstraße/Koßmannstraße erst einmal die geplante Ampelanlage installiert sei.
Tatsächlich war vor allem die Begegnung mit entgegenkommenden Schulbussen schon immer ein kleines Abenteuer, von der Begegnung zweier Busse ganz zu schweigen. 
Das wird es zukünftig nicht mehr geben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.