Freitag, 15. August 2014

Verregnet. Und trotzdem ein tolles Fest: 30 Jahre "Tag der Jugend" in Eppelborn

Dreißig Jahre gibt es nun den Tag der Jugend in Eppelborn - ein richtig guter Grund zum Feiern.
Doch Petrus meinte es nicht gut.
Nachdem am Morgen bereits der beliebte Kinder-Flohmarkt im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel, wurde auch das große Kinderfest am Nachmittag ein gutes Stück in Mitleidenschaft gezogen.
So konnte beispielsweise auch die große Rutsche der Jungen Union bedauerlicherweise nicht wie in den vergangenen Jahren aufgepustet und in Betrieb genommen werden.
Und doch: Die wackeren Vertreter unserer Vereine ließen sich nicht abschrecken und bauten ihre Zelte, Pavillione und Stände auf: Und sie wurden belohnt!


Aus Dauerregen wurden Schauer, die Sonne begann zwischen den schnell wechselnden Wolken hervorzublinzeln.
Und wenn auch zögerlich: Die Kinder kamen.
Das Programm wurde durchgezogen, die bezaubernde Jeanette Dalia Curta sorgte mit ihrer unnachahmlichen Stimme und ihren Chansons und Songs für beste Unterhaltung, die Samba-Gruppe aus dem Haus Hubwald überzeugte mit brasilianischen Rythmen.
Vielen herzlichen Dank an alle die mitgemacht und durch ihre kleinen und größeren Spiele und Attraktionen für Spiel, Spaß und jede Menge strahlende Kindergesichter gesorgt haben.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.