Mittwoch, 5. August 2015

Italienische Woche 2015 - die letzten Vorbereitungen laufen!

Auch in diesem Jahr findet in Eppelborn wieder die mittlerweile schon Tradition gewordene Italienische Woche statt. Gestern fand im Eiscafé Venezia am Eppelborner Marktplatz ein Pressegespräch sowie die letzte Vorbesprechung der Arbeitsgemeinschaft Italienischer Sommer in Eppelborn statt.

Neben dem Deutsch-Italienischen Kultur- und Bildungsinstitut (DIBK) beteiligt sich zum ersten Mal die Gemeinde Eppelborn aktiv an dem Event, dass in den letzten Jahren immer größer wurde und immer mehr Menschen auf den Eppelborner Marktplatz lockte.
Ich freue mich, dass wir die Gemeinde als Partner gewinnen konnten, denn alleine durch ehrenamtliches Engagement ist ein solch großes Event wegen der immer höheren Auflagen der Sicherheitsbehörden kaum noch zu stemmen.
In den vergangenen Jahren wuchsen die Besucherzahlen immer weiter und überstiegen beim letzten Mal bereits die Marke von 1.500 Gästen.
Die letzten Vorbereitungen sind getroffen - die Italienische Woche 2015 kann starten!
(von links: DIBK-Präsident Giacomo Santalucia, Michael Schorr, Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, Angelica und Massimo Muci vom Eiscafé Venezia, Margit Drescher, Hans-Peter Hoffmann, Alwin Theobald und Ortsvorsteher Berthold Sc
hmitt).

Die Italienische Woche beginnt am kommenden Donnerstag, dem 6. August 2015 mit der Eröffnung der Ausstellung "Sizilianische Impressionen" in den Räumen der levo-Bank in der Koßmannstraße. Gezeigt werden eindrucksvolle Bilder aus unserer Partnerstadt Realmonte.
Die Weinprobe im Koßmann-Forum des big Eppel, die am kommenden Freitag stattfindet, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sie ist bereits seit Tagen restlos ausgebucht.


Höhepunkt der Italienischen Woche wird die Italienische Nacht am 14. August auf dem Marktplatz sein. Erneut ist es uns gelungen, mit der Band "Da Vinci" und ihrem Lead-Sänger Giovanni Burgio die saarländische Top-Band und ein Garant für tolle Stimmung zu verpflichten. 

Weitere Informationen folgen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.