Donnerstag, 7. April 2016

Dankfeier zur Ersten heiligen Kommunion

Im Januar bereits fand auch für unsere Zwillingsmädels gemeinsam mit den anderen Kindern ihres Jahrgangs das erste Abendmahl statt. Am vergangenen Wochenende, dem Weißen Sonntag, wurde dieses Ereignis nun mit einer großen Dankesfeier in der Kinderkirche St. Laurentius in Bubach - und schließlich im Kreis der Verwandten und Freunde der Familie auch zuhause gefeiert.


Für die Kinder war es eine Zeit, in der sie viel gelernt haben. Über die Lebens- und Leidensgeschichte Jesu, über die Auferstehung, über Nächstenliebe, über das Teilen. 
Es war aber auch eine aufregende Zeit - der Religionsunterricht und die Kommunionsvorbereitung, die Segnung vieler Häuser als Sternsinger, ihr Erstes Abendmahl, die Arbeit mit ihrer Katechetin, die Osternacht, das Rappeln in den Straßen unseres Dorfes und schließlich dann die Dankesfeier in der Kinderkirche am Weißen Sonntag und letztlich auch das Fest zuhause.
Vielen Dank an alle, die diese Zeit so interessant, so lebendig gestaltet haben - allen voran an Dechant Mathias Marx, Diakon Markus Kron und die vielen anderen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Pfarrgemeinde sowie die Katecheten.
Richtig viel geleistet hat auch meine Herzallerliebste, die nicht nur durch allerlei selbstgemachte Accessoirs  unsere vier Wände feierlich und dem Anlass angemessen für das Fest dekorierte, sondern auch die viele Kerzen gestaltete, Dankgeschenke backte und bastelte und auch die Kommunionskleider selbst nähte. 

Vielen Dank aber auch an alle, die unser Fest zuhause durch ihr Engagement unterstützt haben - und an alle, die mit ihren Glückwünschen und Gratulationen den Kindern alles Gute für ihre Zukunft mit auf den Weg gegeben haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.