Sonntag, 15. Mai 2016

"CiRa - Ihre Drogerie" eröffnet mitten in Eppelborn

Eppelborn hat endlich wieder eine Drogerie. Ausgerechnet am Freitag dem 13. öffnete "CiRa - Ihre Drogerie" seine Pforten - bestimmt ein Glückstag! Die Neueröffnung ist ein sehr wichtiger Meilenstein zur Verbesserung des Branchenmixes in Eppelborn. Auch Geschäftsführerin Cirsten Herrmann spürte das bereits am ersten Tag: "Endlich müssen wir nicht mehr nach Lebach fahren!" lautete der Satz, den die engagierte Unternehmerin nach eigener Aussage immer wieder zu hören bekam.


Seit der Schließung der Drogerie Houy am Kirchplatz und der spektakulären Schlecker-Pleite gab es keinen originären Drogerie-Sortimenter mehr in Eppelborn. Auch der WASGAU-Markt, der durchaus gut sortiert ist, vermochte diesen Bedarf nicht vollständig zu decken.
Cirsten Herrmann hat nun mit unternehmerischen Mut einen Leerstand im Herzen Eppelborns gefüllt.

Flexibles Sortiment - Wünsche der Kunden im Vordergrund

Für Geschäftsführerin Cirsten Herrmann stehen die Wünsche ihrer Kundinnen und Kunden im Vordergrund. Sie setzt auf persönliche Beratung. Und auch wenn alle wichtigen Marken sind in den Regalen vertreten sind, ist ihr die Flexibilität ihres Sortiments sehr wichtig. Im Gespräch mit den Kunden erkundet sie, welche Waren zusätzlich angeboten werden sollten und welche Lieblingsmarken und -produkte die Eppelborner haben.
Gerade der persönliche Kontakt und die individuelle Beratung unterscheiden den Facheinzelhandel von den Discountern. Das ist auch die Stärke von Cirsten Herrmann und ihrem Team.


Die Vorverkaufsstelle in Eppelborn!

Ebenfalls ein Plus: Die neue Drogerie ist auch eine Vorverkaufsstelle! 
Man erhält dort die Tickets für die Topveranstaltungen im Saarland, zum Beispiel für das Rocco del Schlacko, wo in diesem Jahr unter anderem die Sportfreunde Stiller, die Fantastischen Vier, Limp Bizkit und Jennifer Rostock auftreten. Karten gibt es im CiRa auch schon für das Urban Art Festival und das Magnetic Festival.  


Zu den Kunden am Eröffnungstag zählten unter anderem auch die Unternehmerin Birgit Jochum, die den Geschenkeladen "Zersägt und Verfilzt" am Kirchplatz betreibt (Bild links). Auch Ortsvorsteher Berthold Schmitt gratulierte zur Neueröffnung (Bild rechts: CiRa-Geschäftsführerein Cirsten Herrmann, Berthold Schmitt und die Erste Beigeordnete der Stadt Püttlingen Denise Klein).

Drogerie fehlte bisher in Eppelborn

Wie sehr Eppelborn endlich wieder ein Drogeriesortiment brauchte, zeigen nicht zuletzt die statistischen Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die für unsere Gemeinde im Sortimentsbereich Gesundheit und Körperpflege eine Kaufkraft von mehr als 16 Millionen Euro/Jahr ausgemacht haben. Darauf lässt sich aufbauen.
Bisher verließ uns bedauerlicherweise ein Großteil dieser Umsatzstärke vor allem in die Nachbarkommunen Lebach und Heusweiler.  Nun können wir auch in Eppelborn wieder in einer echten Drogerie einkaufen. Nicht ohne Grund bekam Cirsten Herrmann von ihren Gästen und Kunden am Tag der Neueröffnung immer wieder zu hören: "Endlich müssen wir nicht mehr nach Lebach fahren!"
Ob der neue Laden erfolgreich sein wird, hängt nun natürlich vor allem von den Eppelbornern selbst ab. Mein Appell: Kaufen Sie in der Drogerie CiRa ein! Kaufen Sie in Eppelborn ein und stärken Sie selbst unsere Gemeinde! Sie haben es in der Hand.Ich wünsche dem neuen Laden und seinen Besitzern schon jetzt von Herzen viel Erfolg!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.