Samstag, 28. Mai 2011

Mit dem Roten Baron übers Ruhrgebiet


Diese fantastische Doppeldecker-Tour ist empfehlenswert: 
Mit dem Roten Baron durch die Lüfte über dem Ruhrgebiet.


Am Rande eines Kurztrips nach Essen hatte ich die Gelegenheit, mit einigen Kollegen einen Rundflug über das Ruhrgebiet zu machen.
Essen, Duisburg, Herne, Oberhausen und einiges mehr von oben zu betrachten hat seinen ganz eigenen Reiz und vermittelt interessante Eindrücke. 


Sehr schnell wird mit einem Klischee aufgeräumt: 
Grau, staubig und von rauchenden Fabrikschloten verqualmt ist im einstigen Kohlenpott eigentlich garnix mehr.  Trotz dichter Besiedelung ist das Ruhrgebiet eine Landschaft mit sehr viel Grün, der Strukturwandel ist sichtbar.

Zwei Blicke auf den Duisburger Hafen - den größten Binnenhafen Europas:

Das CentrO in Oberhausen von oben - ebenfalls noch immer eines der drei größten Einkaufszentren Europas:

Der Rote Baron, ein propellergetriebenes Antonov-Doppeldecker-Flugzeug mit Baujahr 1957, machte den Flug zu einer spannenden Sache. Trotz verhältnismäßig starkem Wind war es ein angenehmer Flug - ein Erlebnis, das Spaß gemacht hat.


Vielen Dank an die Kollegen, die den Flug für uns organisiert haben!!!

1 Kommentar:

  1. Wow, ganz schön mutig. Danke für die tollen Fotos, sind sehr interessant.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.