Sonntag, 24. Juni 2012

32. Wiesbacher Kulturtage - das bunteste Dorffest in Eppelborn

Wie faszinierend die Wiesbacher Kulturtage jedes Jahr sind, konnte man im EppelBlog in den vergangenen Jahren bereits hier, hier und hier nachlesen.
Und auch in diesem Jahr sind sie wieder ein Highlight im Veranstaltungskalender unserer Großgemeinde.
Buntes Treiben lockte heute zur Eröffnung der 32. Wiesbacher Kulturtage erneut Gäste aus Nah und Fern.
Weil aber nicht immer jeder da sein kann, der vielleicht gerne da sein würde, gibt es für die Daheimgebliebenen gibts ein paar Impressionen:

An der Spitze des traditionellen Festzuges sorgte der Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr kräftig für Remmi Demmi...

... und die "Landfrauen" ermöglichten mit ihrem "Buttermobil" einen Blick in die Butterherstellung früherer Jahre.

Wenn's um den wertvollen Tropfen aus unserer heimischen Großwald-Brauerei geht, packt der Chef auch selber mit an: Brauerei-Chef Alexander Kleber (rechts im Bild) war als Schirmherr des 32. Wiesbacher Kulturtages bestens gelaunt.

Auch unser "Bürgermeister-Pärchen", der scheidende Bürgermeister Fritz-Hermann Lutz und seine designierte Nachfolgerin, die Wiesbacher Ortsvorsteherin Birgit Müller-Closset, waren gut aufgelegt und flachsten sogar ein wenig auf der Bühne herum....

...bevor es doch tatsächlich zur Feier des Tages auch noch ein Küsschen in Ehren gab.
Für beide waren es die letzten Kulturtage in ihrem jeweils bislang ausgeübten Amt.

Prost!

Die Wiesbacher Kulturtage sind immer auch ein Highlight kulinarischer Vielfalt. Neben der weiteren bunten Auswahl sind vor allem die Haxen und der Grillschinken der Wiesbacher Ringer....

...aber auch die Pilzpfanne der SPD drei Traditionsgerichte auf den 
Wiesbacher Kulturtagen.

Das Fest dauert noch bis in die späten Abendstunden des heutigen Sonntags. 
Wenn sie also noch nix vorhaben und sie zu Hause Hunger, Durst und Langeweile plagen: In Wiesbach gibts ein buntes Programm und allerlei lukullische Freuden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.