Donnerstag, 8. Oktober 2015

9. Oktober: Buchvorstellung im big Eppel

Arno Meiser und der big Eppel - eine Erfolgsgeschichte geht weiter. Dieses Mal landet der Mittelschd-Habacher Schriftsteller, Reimjongleur und Hans-Huckebein-Preisträger sogar gleich einen Doppelschlag: Nicht nur eines, sondern gleich zwei Neuerscheinungen werden morgen Abend (Freitag, 09.10.2015, 19:30 Uhr) auf der Eppelborner Kulturbühne vorgestellt.

Heiterkeitzeit Nummer 7: Lachen macht schön!

Im siebten Band seiner Erfolgsreihe geht es auch dieses Mal sicherlich um jede Menge heitere Momente, um Situationskomik in gereimter Form. Und regt das eine oder andere Gedicht auch wieder zum Nachdenken an. Dabei ergänzen sich Arno Meisers Zeilen auch dieses Mal wieder perfekt mit den treffsicheren Zeichnungen von Armin Spaendl. Meine Empfehlung: Setzt Heiterkeit 7 am ganz schnell auf eure Bücher-Wunschzettel. Oder kauft sie gleich morgen Abend noch während der großen Buchvorstellung im big Eppel.
Wer ein wenig Zeit mitbringt, kann sich dann auch gleich in die lange Reihe derer einsortieren, die das Original-Exemplar von "Lachen macht schön" auch mit einem Original-Autogramm versehen haben wollen.


Bleib fit - Reim mit!


Ganz was anderes als die bekannt-beliebte Heiterkeitzeit-Reihe ist Arnos zweites Werk, "Bleib fit - Reim mit", das er morgen im big Eppel vorstellen wird. 
Der kreative Habacher hat sich mit Anne Westhofen aus Püttlingen eigens für dieses Buch eine fachkundige Mit-Autorin an seine Seite geholt. 
"Bleib fit - Reim mit" ist zum Vorlesen und Mitreimen entwickelt worden. Vor allem gedacht ist es für Betreuer und Angehörige von Senioren, Behinderten und an Demenz erkrankten Menschen. 
Zum lustigen Gedächtnistraining mit vielen Gedichten, auch zur Erinnerung an früher. 
175 Fotos und 115 Fragen zu den verschiedenen Themen. Preis: 19,80 Euro.



Arno Meiser - Zweiter Preisträger des Hans-Huckebein-Preises


In Gedenken an den großen Dichter Wilhelm Busch wurde der Hans-Huckebein-Preis gestiftet. Die Auszeichnung, die den Namen des bekannten Unglücksraben aus der Feder von Busch trägt, erhalten Autoren und Dichter, die sich der humorvollen Sprache Wilhelm Buschs verpflichtet fühlen und wie er einen unglaublicher Sprachwitz kultivieren. 
Herzlichen Glückwunsch, Arno Meiser!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.