Freitag, 11. Juni 2010

Im Gemeinderat Eppelborn...

... herrschte gestern gute Stimmung.

Lockere Atmospähre, sachliche und ernsthafte, manchmal aber auch augenzwinkernde Diskussionsbeiträge sowie überwiegend einstimmige Beschlüsse. Kein Streit. Kein Zank. Statt dessen auch mal flapsige Bemerkungen. So macht Gemeinderatsarbeit Spaß.

Im übrigen hatte ich gestern Gelegenheit, unseren Fraktionschef zu vertreten und so deutlich aktiver an den Diskussionen teilnehmen zu können als in anderen Sitzungen. 
(Danke übrigens für die Komplimente die ich aus unterschiedlicher Richtung erhielt - das macht Lust auf mehr ;-)

Doch zurück zur Atmosphäre im Gemeinderat: In Eppelborn deutet sich zunehmend an, dass, ähnlich wie gegen Ende der letzten Amtsperiode, immer öfter ein Miteinander statt ein Gegeneinander herrscht. 
Natürlich wird es immer auch unterschiedliche Meinungen geben. Es wird immer auch Entscheidungen geben, für die sich kein gemeinsamer Nenner finden lässt.
Aber - so ist eben Demokratie - dann wird mit Mehrheit statt mit Einstimmigkeit entschieden. 
Und selbst dann ist es immer auch der Ton, der Musik macht.

 Foto: Stefan Erdmann / pixelio.de

Gestern abend gab es viele Entscheidungen, die unsere Gemeinde weiter nach vorne bringen. 
Unabhängig, ob es in den unterschiedlichen Tagesordnungspunkten um die Einrichtung einer Montessori-Grundschule in Humes (darüber werde ich in Kürze noch etwas schreiben), Änderungen im Flächennutzungs- und Bebauungsplan rund um die Sportanlagen in Habach oder um neue Verträge zur Schulbuchausleihe in unsere Grundschulen ging: Die Diskussionen waren stets sachlich und zielorientiert.

Abschließend muss ich übrigens auch den Kollegen der Linkspartei Respekt zollen, die sich für die Online-Übertragung von Ratsunterlagen einsetzten und sich tatsächlich auch kompromissfähig zeigten. 
In ihrem  Antrag wurde es zwar noch nicht deutlich, aber in der Diskussion zeigte sich: Sie haben sich dieses Mal ernsthaft mit einem Thema beschäftigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.