Freitag, 25. Februar 2011

Neues Feuerwehrfahrzeug für den Löschbezirk Habach


Der Ausschuss für Bürgerdienste im Eppelborner Gemeinderat hat gestern den Kauf eines Tragkraftspritzenfahrzeugs (TSF-W) für den Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr beschlossen.

Das neue Feuerwehrauto wird allerdings nicht wirklich ein funkelnagelneues sein: aufgrund der angespannten Haushaltslage unserer Gemeinde sind die Ausschussmitglieder einstimmig dem Vorschlag der Verwaltung und des Wehrführers gefolgt und haben ein "halbes" Gebrauchtfahrzeug gekauft: Das Trägerfahrzeug hat zwar bereits fünf Jahre auf dem Buckel - die Feuerwehraufbauten nach DIN und die Lackierung hingegen sind neu.
Ebenfalls neu ist die Sonderausstattung mit einem pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast mit Flutlichtstrahler, einer Schnellangriffshaspel mit 50 Meter formfestem Schlauch sowie ein Stromerzeuger.
Zudem kann die vorhandene Ausstattung des Löschbezirks Habach weiter genutzt werden.

Mit rund 95.000 Euro wird das neue 180-PS-Feuerwehrauto im Gemeindehaushalt zu Buche schlagen. 
Eine wichtige Investition in die Daseinsvorsorge für unsere Bürgerinnen und Bürger, denn die Hoffnung "Es wird schon nicht...." ist trügerisch.
Gegenüber eines frabrikneuen Fahrzeugs konnten übrigens rund 30.000 Euro eingespart werden - ohne Qualitätsverlust, denn fünf Jahre sind ein Klacks auf dem Buckel eines LKW's.
Das neue Fahrzeug ersetzt unseren guten alten LF 8, der mittlerweile seit 31 Jahren seinen Dienst in Habach und auch bei Einsätzen in den anderen Dörfern unserer Gemeinde getan hat.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.