Freitag, 26. März 2010

Thomas Thiel, Landratskandidat der CDU ...

... hat sich gestern in Habach vorgestellt. Eine neue Chance für unseren Landkreis.

Am 19. September 2010 haben wir die Wahl zwischen einem kompetenten, motivierten, kommunalpolitisch erfahrenen und vor allem auch sympathischen Christdemokraten und einer Berufspolitikerin der SPD, die sich eher durch ihre auffallende Haarfarbe als durch eine erfolgreiche Arbeit hervorhebt.

Im Rahmen der Frühjahrs-Mitgliederversammlung meines CDU-Ortsverbandes konnte ich gestern unsern Kandidaten, den Spieser Ortsvorsteher Thomas Thiel begrüßen.


Als Diplom-Kaufmann, der über erhebliche Berufserfahrung sowohl im Sozialbereich als auch im Verwaltungssektor verfügt, bringt er sehr gute Voraussetzungen mit um den Lankreis Neunkirchen endlich mal nach vorne zu bringen.

Unter dem bisherigen Landrat, der meiner Meinung nach zwar als Grußonkel keinen schlechten Job macht, dem aber im Bezug auf die künftige Entwicklung unseres Landkreises schon lange jegliche Kreativität und Zukunftideen fehlen, sind wir immer weiter nach hinten gerutscht. Der LK NK trägt in jeder Beziehung die (im wahrsten Sinne des Wortes) rote Laterne.
Angefangen von der touristischen Attraktivität über die Arbeitsmarktsituation bis hin zu wirtschaftlichen Entwicklung - abgeschlagen, ideenlos, ohne Perspektive präsentiert sich unsere Region.
Doch schon der Blick in den Nachbarkreis St. Wendel zeigt, dass es auch anders sein könnte.

Meine Wahlentscheidung für den 19. September steht jetzt schon fest:
Es muss wieder aufwärts gehen!
Unser Kandidat heißt Thomas Thiel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.