Montag, 25. April 2011

Eppelborner Pfingstkirmes 2011: Adrenalin-Schub im freien Fall!


Noch knappe sieben Wochen sind es hin, bis Pfingsten.
Doch schon jetzt laufen die letzten Vorbereitungen für ein Spektakel, dass Jahr für Jahr Zehntausende ins Herz des Illtals lockt:
Die traditionelle Eppelborner Pfingstkirmes -  
die größte Dorfkirmes des Saarlandes.

Neben den Fahrgeschäften und Attraktionen für Groß und Klein, die auf fast jeder größeren Kirmes unseres Landes zu finden sind, lockt in Eppelborn allerdings in jedem Jahr eine nicht alltägliche Attraktion.
Riesenräder, Achterbahnen, Aquacoaster - immer wieder aufs Neue lässt ein außergewöhnliches Highlight in hohem Maße das Adrenalin in die Adern der begeisterten Fahrgäste schießen.

Adrenalin lautet auch das Schlagwort, dass die Nachricht des Tages äußerst treffend überschreibt:
Der "Kirmesvater" Berthold Schmitt ließ dieser Tage erstmals durchblicken, welche Attraktion in diesem Jahr die Pfingstkirmes krönen wird.

Es wird..........Trommelwirbel.......... tataaa........ ein FREE-FALL-TOWER sein!!!

Das Erlebnis des freien Falls im einzigen, vollständig transportablen Freefalltower Deutschlands - der dazu noch den wirklich treffenden Namen "ADRENALIN" trägt. 
32 Meter gehts nach oben - ein toller Blick über das Illtal ist garantiert. 
Und während man noch das Panorama genießt, klinkt die mit bis zu 12 Leuten besetzte Gondel aus und rast 24 Meter im freien Fall nach unten. Eine bessere Gelegenheit zum Händchenhalten gibts in diesem Jahr garantiert nicht mehr. Also schnappt euren Schatz und macht euch ab dem 11. Juni auf den Weg zur Pfingstkirmes 2011.
Was ihr sonst nur in den ganz großen Vergnügungsparks Deutschlands erleben könnt, machen die Firma Bügler (Eigentümer des Freefalltowers) und der beliebte Eppelborner Ortsvorsteher und "Kirmesvater" Berthold Schmitt möglich:  ADRENALIN pur auf der Pfingstkirmes 2011!

Damit ihr wisst, worauf ihr euch dieses Jahr beim Besuch der Pfingstkirmes einlasst: 

Wir sehen uns in Eppelborn!

Viele Grüße
 Alwin 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.