Montag, 12. Juli 2010

Das alte Weisgerber-Haus wird abgerissen -

eine neue Abbiegespur in die Koßmannstraße wird gebaut 


Das Gebäude der ehemaligen 'Marien-Apotheke', in dem bis vor kurzem die Buchhandlung 'LITERAtur' beheimatet war, soll abgerissen werden. Auf diese Weise soll Platz für eine Abbiegespur von der stark befahrenen B10 in die Koßmannstraße (Landstraße 300) geschaffen werden.
Noch ist allerdings nicht klar, wann mit den Arbeiten begonnen werden kann.

In den Stoßzeiten ist diese Stelle für den Straßenverkehr ein regelrechtes Nadelöhr. Der Verkehr staut sich bis weit über die Ampelanlage hinaus, ein Abbiegen aus der Koßmannstraße in die Rathausstraße erfordert manchmal lange Wartezeiten.
Der Bereich zwischen Europa-Platz und Rathausstraße stößt fast täglich an seine verkehrstechnischen Grenzen. Durch die Sperrung der Autobahn-Anschlusstelle in Heusweiler hat sich die Situation aktuell nochmals verschärft, so dass sich zu den Hauptverkehrszeiten ein Rückstau in beide Richtungen bildet.

Das alte Weisgerberhaus wird abgerissen - eine Abbiegespur auf der B10 entsteht
Das alte "Weisgerber-Haus" wird bald Vergangenheit sein, das Ortsbild von Eppelborn verändert erneut sein Gesicht.

Mit dem beschlossenen Ankauf des Gebäudes und der gesamten dazugehörigen Parzelle hat der Gemeinderat den Weg für den Abriss und den Fahrbahnausbau bereits frei gemacht. 
Ich hoffe, dass im hinteren Bereich des Areals neue Parkplätze geschaffen werden können, zumal am Finsterwaldeplatz (dem Rathausvorplatz in der Rathausstraße) in Kürze einige Parkplätze wegfallen werden - denn auch der Finsterwaldeplatz wird umgebaut und attraktiver gestaltet werden.

Glücklicherweise hat die Buchhandlung LITERAtur bereits eine neue Bleibe gefunden, so dass man auch in Eppelborn weiter nach Herzenslust nach neuen Büchern stöbern und diese vor Ort erwerben kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.