Donnerstag, 12. August 2010

Eine Weinreise durch Italien...

...lautete die Überschrift der 2. Etappe unseres Italienischen Sommers 2010. Dahinter verbarg sich eine Weinverkostung der Extraklasse im Big Eppel.

La piazza culinaria - die italienisch orientierte und bestens sortierte Wein- und Spezialitätenhandlung in Dillingen präsentierte gemeinsam mit dem Deutsch-Italienischen Bildungs- und Kulturinstitut (dibk) und der Arbeitsgemeinschaft Italienischer Sommer eine erlesene Auswahl italienischer Weine und Antipasti.

Würde man das Gelingen einer Veranstaltung nur an der Zahl der Besucher messen, so wäre alleine aus diesem Grund bereits dieses zweite Event zum Auftakt des Italienisches Sommers 2010 in Eppelborn als ein voller Erfolg zu werten: Mehr als 40 Gäste folgten unserer Einladung, so dass sogar noch mehrere Tische und Stühle zusätzlich benötigt wurden. Einfach perfekt!

Doch mehr noch als die bunte Schar der Gäste machten außergewöhnliche Weine, ein ansprechendes Antipasti-Buffet und vor allem die gelungene, bildhafte Präsentation der Weine durch Michael Haan den Abend zu einem Erfolg. 
Schon jetzt scheint klar: Das war garantiert nicht die letzte Veranstaltung dieser Art!

Den Auftakt der Weinreise machte - gleichsam als Aperitif - ein Marzemino Frizzante. Brilliant rubinrot leuchtend und prickelnd erfrischend ist er der perfekte Einstieg in einen gelungen Abend. Weitere erlesene Weiß- und Rotweine folgten und verwöhnten die Gaumen unserer Gäste.
 Der Italienliebhaber und Weinkenner Michael Haan (Bildmitte) nahm unsere Gäste mit auf eine ganz gedankliche und geschmackliche Reise durch die Rebenlandschaften im sonnigen Italien - ein Abend in bester Stimmung, fanden auch der Eppelborner Ortsvorsteher Berthold Schmitt 
und unsere EOS-Fotografin Isabelle Radtke.

Giacomo Santalucia, Präsident des DIBK und neben Berthold Schmitt, Margit Drescher, Klaus-Peter Schäfer und mir einer der fünf Organisatoren des Italienischen Sommers in Eppelborn, dankte Michael Haan und unserem Freund Berthold Schmitt für ihr Engagement 
bei der Vorbereitung dieses Abends.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.