Donnerstag, 16. September 2010

Kinderschminken...

...einmal andersrum!


Was hab ich doch für kreative, künstlerisch wahrhaft begabte Töchter. 

Inspiriert vom eigenen Geschminktwerden am Rande des Festes zum 150jährigen Jubiläum des Ur-Habacher Gasthauses Rech in der "Owwerscht Habach" griffen meine beiden jüngsten zuhause gleich zu Pinsel und Farbe und probierten spontan aus, ob "Kinderschminken" auch andersrum funktioniert.

Mit Papa als Model.

Und gaaaaanz viel Magenta.


Mit einem äußerst hohen Maß an Konzentration und sehr viel Liebe zum Detail wurde Papa neu gestaltet. 



Ob mir mit diesem zauberhaften Magenta-Teint nun wohl ein Vertrag als Werbeikone bei einem großen deutschen Telekommunikationsunternehmen winkt???

Kommentare:

  1. Magenta macht Dich gleich 5 Jahre jünger. *gg*
    Gruß aus Märbinge ;-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.